Must Have für Duftmenschen – Travalo Parfümzerstäuber

Mit diesem Parfümzerstäuber geht kein wertvoller Tropfen beim Umfüllen verloren. Ein geniales Beauty Must Have für alle dufte Menschen 😊

Parfümflakons sind oft besonders hübsch anzusehen. Leider sind sie jedoch meistens unhandlich und zu schwer für unterwegs. Kleine nachfüllbare Parfümzerstäuber sind daher ideal, um sie überall mitnehmen zu können und sich mit seinem Lieblingsduft unterwegs aufzufrischen.

Damit ich also mein geliebtes und gefühlt 2kg-schweres Flakon nicht täglich herumtragen muss, habe ich mir ein nachfüllbarer Parfümzerstäuber gesucht. So muss ich auch keine Sorge haben, dass etwas in meiner Handtasche auslaufen kann oder das Flakon vielleicht sogar beschädigt wird.

Travalo Parfümzerstäuber

Travalo Review Set Classic

Travalo HD Set mit einer Hülle und 3 wiederauffüllbaren Patronen

Der Zerstäuber ist sehr hübsch verpackt – ein perfektes Geschenk! Man zieht den Kartonumschlag ab und hat eine hübsche Box mit einem Schaumstoff-Inlay. Im Set ist eine Hülle sowie 3 nachfüllbare Patronen. Die Patronen lassen sich auswechseln, wann immer ich dazu Lust habe.

Pump to fill

Das Genie-S Nachfüllsystem hört sich High-Tech an, ist aber kinderleicht und „dubeli-sicher“! Die Patronen werden nicht – wie bei den meisten Parfümzerstäuber – mittels Sprühstössen befüllt, sondern direkt reingepumpt. Ohne Trichter und noch wichtiger: ohne Verluste! So kommt das Parfüm auch nicht in Kontakt mit Luft und die Duft-Intensität wird somit auch nicht beeinträchtigt.

Travalo Review Anwendung.jpg

Um die Patrone zu füllen einfach den Sprühknopf der Parfümflasche entfernen, das geht bei den meisten Parfümflaschen. Den Zerstäuber auf die Sprühdüse platzieren und ihn dabei mehrmals von oben nach unten drücken, bis sich die Patrone füllt.

Travalo Parfümzerstäuber Review Aufsatz

Jedes Flakon mit abnehmbaren Sprühkopf lässt sich so umfüllen. Anscheinend passt das Ventil sogar auch auf unterschiedlich grossen Öffnungen. Ich habe nun alle drei Patronen mit unterschiedlichen Parfums befüllt und sie passten tatsächlich auf alle Aufsätze drauf.

Travalo Parfümzerstäuber Review Befüllen

Zerstäuber

Der Zerstäuber bekommt einen eigenen Absatz? Ohh jaa! Denn der Sprühkopf sorgt für einen ganz besonders feinen und erwähnenswerten Nebel, den ich so! selten gesehen habe. Ich habe diese Art Vernebelung sogar viel lieber, als beim Original-Flakon meines Parfüms. Wahrscheinlich auch lieber, als alle Anderen die ich besitze.

Travalo Parfümzerstäuber Review Details

Designs

Das Design der Hülle ist klassisch zeitlos. Es hat kein Glas oder andere zerbrechliche Teile und ist aus Aluminium. Auch die Parfümpatrone ist ohne Glas. Durch die Füllstandanzeige behalte ich den Inhalt schön im Überblick. Die Patrone fasst 5ml, was ca. für 60-70 Sprühstosse ausreicht.

Travalo Review Patrone

Die Hülle gibt es in vielen verschiedenen Farben, sogar in Gold, Silber und Titanium.

Auf der offiziellen Homepage von Travalo findet ihr aber auch richtig edle und coole Designs. Die luxuriöse Travalo Divine HD Linie ist z.B. mit Swarovski-Steinchen besetzt.

Kompatible Modelle

Die Travalo Modelle sind zudem untereinander kompatibel. Dadurch kann man das Design passend zu seinem Look einfach auswechseln.

Travalo Parfümzerstäuber Review Set

Personalisierung

Es sind sogar Gravuren möglich. Eine tolle Geschenkidee oder auch perfekt als WerbeGoodie.

Travalo Parfümzerstäuber Review Titelbild

Fazit zum Parfümzerstäuber

Natürlich gibt es auch günstigere Parfümzerstäuber, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass diese sich nicht so „sauber“ befüllen lassen. Dann gebe ich lieber ein paar Rappen mehr aus, dafür spare ich an meinem geliebten Duft und muss mich nicht über Verluste beim Umfüllen ärgern. 1ml meines Parfüms kostet ja schon fast 2.-. Daher hat sich der Kauf definitiv gelohnt. Vor allem liebe ich den Sprühkopf, welcher das Parfüm in einem so zarten und feinen Nebel versprüht. Mein Rücken ist auch froh, dass ich das riesen Parfümflakon nicht mehr herumtrage.

*Werbung*-*unbeauftragt*-*selbstgekauft*

Zu meiner bisher einzigen Parfüm – Review kommt ihr hier